Insgesamt haben neun Kinder am Jugendcamp 2019 teilgenommen. Bei besten Wetterbedingungen und großartiger Stimmung sorgte Trainer Stephan Wittkop für ein sehr anstrengendes und komplexes Trainingsprogramm. Zunächst war das Gold-Abzeichen, welches alle Teilnehmer/innen erfolgreich bestanden im Fokus. Danach waren zwei 9-Loch-Turnierrunden der Schwerpunkt des Jugendcamps. Bei den Turnieren gab es maßive Unterspielungen.
Ein Highlight war auch die Teilnahme von Luke Engster, der als Nicht-Mitglied ohne Platzfreigabe gekommen war und jetzt Mitglied des DOGC ist und ein HCP von 43 hat. Was für ein Durchlauf!
Das Jugendcamp schreit nach einer Neuauflage in 2020 – Stephan Wittkop ist auf jeden Fall stark motiviert das zu wiederholen.
Wünschenswert wäre ein noch größeres Teilnehmerfeld, das dann auch zu einer Teilnahme mehrerer Trainer führen würde.
Neben dem golferischen Aspekt sorgte Felix Feldkamp für leckeres Mittagessen der Kids.
Insgesamt hatten alle jede Menge Spaß bei diesem Jugendcamp.